Navigation

Aktuelles

Tom Vootz ist neuer Finanzvorstand

Tom Vootz

Vorstand der Bürgerstiftung Rheinviertel vervollständigt

Mit Tom Vootz hat die Bürgerstiftung Rheinviertel wieder einen neuen Finanzvorstand. Das teilt der Vorsitzende der Stiftung, Pfarrer Dr. Wolfgang Picken, mit.

Der 39jährige Betriebswirt folgt auf Franz-Josef Müller, der im November des vergangenen Jahres unerwartet verstorben war. Mit seiner Ernennung ist der fünfköpfigen Vorstand der Stiftung wieder vollständig besetzt. Vootz ist Familienvater und arbeitet als Abteilungsleiter für Firmenkunden bei der Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG. Er ist dem Rheinviertel seit vielen Jahren verbunden. „Wir sind uns sicher, dass wir kompetente und engagierte Unterstützung gefunden haben und die Finanzen der Bürgerstiftung bei Tom Vootz in guten Händen sind“, erklärt Pfarrer Picken. Das sei angesichts der vielen Projekte und Initiativen der Stiftung und der Verwaltung der Spenden und des Stiftungsvermögens von zentraler Bedeutung.

Die Bürgerstiftung hat im vergangenen über 500.000 Euro an Spenden eingenommen und in soziale Projekte investiert. Inzwischen sind 50 Angestellte für die Stiftung tätig und unterstützen jährlich 1.200 Ehrenamtliche ihre Arbeit. Die Bürgerstiftung Rheinviertel zählt zu den größten Bürgerstiftungen bundesweit und ist inzwischen zu einem von Bürgern organisierte und verantwortete Sozialunternehmen herangewachsen.

Anlässlich seiner Ernennung zum Vorstand sagt Vootz: „Ich engagiere mich in der Bürgerstiftung Rheinviertel, da mich die Projekte und insbesondere das große soziale Engagement begeistern. Gerne möchte auch ich meinen Beitrag dazu leisten, und mich mit hohem Einsatz einbringen. Getreu dem Stiftungsmotto „Die Gabe zu geben“.“ Vootz ist der fünfte Schatzmeister der Stiftung.