Navigation

Aktuelles

PC- und Smartphone-Sprechstunde

Hilfe am Computer

Ehrenamtliche aller Generationen bieten Hilfe an

Die Initiative „Mitten im Leben“ der Bürgerstiftung Rheinviertel setzt am Montag, 13. März und 23. März 2017 ihr Angebot einer kostenlosen Computersprechstunde fort.

Für alle, die Fragen rund um den Umgang mit dem eigenen Laptop oder Programmen wie Word und Excel haben, besteht die Möglichkeit sich in einer kostenlosen Sprechstunde Rat und Hilfe zu holen. Des Weiteren kann sich in gleicher Weise über den Umgang mit dem eigenen Smartphone informiert werden.

Die Sprechstunde findet zu folgenden Terminen statt: 6. März, 13. März und 23. März, jeweils von 17 bis 18.30 Uhr in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Rheinviertel, Beethovenallee 47, 53173 Bonn. Eine vorherige Anmeldung unter 0228 36834223 ist unbedingt erforderlich, sowie die Mitnahme und Nutzung des eigenen Geräts.

Das Angebot wird von Ehrenamtlichen der Initiative „Mitten im Leben“ der Bürgerstiftung Rheinviertel durchgeführt. Die Initiative bildet die Anlaufstelle für Menschen der Generation 50plus. Das Netzwerk besteht mittlerweile aus fast 400 Mitgliedern, die sich alle in der Gemeinde im Rheinviertel engagieren. Das Angebot findet erstmalig in Kooperation mit Jugendlichen der Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus in Bad Godesberg statt. Besonders Dr. Wolfgang Picken, Vorsitzender der Bürgerstiftung Rheinviertel und leitender Pfarrer im Seelsorgebereich Bad Godesberg freut sich über diese Kooperation: „Es wird zunehmend wichtig, dass Generationen zusammenrücken, um sich gegenseitig zu stützen und zu helfen. Es ist toll zu sehen, wie sich hier im Rheinviertel Menschen unterschiedlicher Generationen aufeinander einlassen. Das inspiriert in Zeiten des demografischen Wandels.“