Navigation

Aktuelles

Elke Heidenreich liest aus ihrem neuen Buch

Elke Heidenreich

„Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise. Bilder. Geschichten“

Bestsellerautorin Elke Heidenreich liest auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel am 21. März 2018 in Bonn. Der Vorverkauf startet am 15. Februar. Der Erlös des Abends kommt dem heilpädagogischen Beratungs- und Förderdienst der Bürgerstiftung zugute.

Warum ist es am Rhein so schön? Die bekannte Bestsellerautorin Elke Heidenreich wollte es wissen – und hat den 1.200 Kilometer langen Fluss erkundet. Mal zu Fuß, mal mit dem Auto oder Schiff, von den Quellen bis zur Mündung. Gefunden hat sie nicht nur eine Antwort, gefunden hat sie mehr als das. Es sind Bilder und Anekdoten, persönliche Eindrücke und Geschichten, die die Autorin mal amüsant, mal nachdenklich, aber stets kurzweilig und abwechslungsreich in ihrem gerade erst erschienenen Buch „Alles fließt. Der Rhein. Eine Reise. Bilder. Geschichten“ zusammengefasst hat.

Auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel liest die Wahlkölnerin bei einer Benefizveranstaltung für den heilpädagogischen Beratungs- Förderdienst der Bürgerstiftung aus „Alles fließt“. Los geht es am Mittwoch, 21. März, um 19 Uhr in einer besonderen Location: im großen Gremiensaal der Deutschen Welle, Kurt-Schumacher-Straße 3. Ein Ort, der der Öffentlichkeit sonst verschlossen bleibt. Im Anschluss an die Lesung steht eine Signierstunde mit der Autorin auf dem Programm, außerdem gibt es einen Empfang samt Fingerfood.

Der Vorverkauf startet am Donnerstag, 15. Februar. Das Datum ist nicht zufällig gewählt. An diesem Tag feiert die Kabarettistin ihren 75. Geburtstag. Tickets gibt es bei Bonnticket, in der Parkbuchhandlung, Koblenzer Straße 57, der Turmapotheke, Plittersdorfer Straße 210, sowie in der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Rheinviertel, Beethovenallee 47. Der Eintritt kostet 18, ermäßigt zehn Euro.