Navigation

Aktuelles

Golfprominenz sammelt für Bürgerstiftung 217.000 Euro!

Green of 18, Benefizgolfturnier

3. Benefiz-Golfturnier mit Rekordergebnis

Bereits zum 3. Mal fand am 9. Juni 2018 das Benefiz-Golfturnier „Green of 18“ der Bürgerstiftung Rheinviertel statt. Rund 90 Teilnehmer, darunter zahlreiche Prominente aus Sport, Wirtschaft und Kultur hatten sich beim diesjährigen Turnier erneut angemeldet, um den Golfschläger für den guten Zweck zu schwingen.

Am Abschlag standen unter anderen Fußball-Legende und Bayern München-Präsident Uli Hoeneß, der einstige Tennisstar Carl-Uwe Steeb, ehemalige Fußballprofis wie Patrik Owomoyela und Christian Hochstätter, der Eiskunstläufer Norbert Schramm sowie RTL-Moderator Peter Kloeppel. Während des Turniers erwarteten die Golfer unterhaltsame Aktionen, die alle prämiert wurden. Das Organisationsteam Friederike Sträter (Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung), Regine Knechtel, Axel Moddemann und weitere zahlreiche ehrenamtliche Helfer und Jungstiftler waren rund um die Veranstaltung unermüdlich im Einsatz, um die Teilnehmer des Turniers zu betreuen. An den Verpflegungsständen wurden die Golfsportler von den Eltern und Erzieherinnen der Kita Herz Jesu mit Getränken, Obst und von den Eltern selbst zubereitetem köstlichen Fingerfood versorgt.

Im Anschluss an die Golfrunde trafen sich die Spieler zum »Welcome Back« und zur Siegerehrung auf der Clubhaus-Terrasse. Am Abend hatte das Golfrestaurant Köhlerhof zum Abendessen für 150 Personen eingedeckt. Zahlreiche Gäste hatten sich zusätzlich zu den Golfspielern für die Golf-Party mit Live Musik der Band „Gravity“ angemeldet, unter anderem war auch Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan unter den Partygästen.

Höhepunkte des Abends waren eine große Tombola und einer Versteigerung exklusiver Preise. Möglich gemacht wurde diese Auktion durch zahlreiche Sponsoren.

Auch viele Prominente, die der Einladung zu der Benefiz-Veranstaltung gefolgt waren hatten sich hierfür eingebracht, wie beispielsweise Uli Hoeneß, der handsignierte Trikots der Weltmeister Manuel Neuer oder Thomas Müller und Tickets für Bundesliga-Spiele im Gepäck hatte. Auch Fußballer Patrick Owomoyela stiftete einen hochwertigen Gutschein für ein Luxushotel in Kombination mit Fußball-Tickets und Peter Kloeppel kam mit Backstage-Karten für den Blick hinter die Kulissen des Senders.

Schirmherr Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, konnte dann am späten Abend das finanzielle Ergebnis des Benefiz-Golfturniers verkünden und einen Scheck in Höhe von unglaublichen 217.000,- Euro an den glücklichen Vorsitzenden der Stiftung, Dr. Wolfgang Picken überreichen. „Mein Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die diese Veranstaltung so bravourös organisiert und betreut haben“, so Höttges nach der Veranstaltung „Wir können stolz sein auf dieses Ergebnis und insbesondere die begeisterte Rückmeldung der Teilnehmer!“

Zur Presse ...