Navigation

Aktuelles

Beethovenfest Bonn bei uns zu Gast

Prager Philharmonischer Chor

Konzert „Klangwelten der Chormusik“

Was für ein wunderbares Konzert! Der weltweit renommierte Philharmonische Chor Prag verzauberte am 20. September 2018 mit über 60 Sängern und Sängerinnen sowie Instrumentalsolisten an Harfe, Violoncello und Violine die Kirche St. Hildegard.

Das stimmgewaltige Vokalensemble und die beeindruckenden Solisten unter Leitung von Lukás Vasilek nahmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die Chormusik ab 1950. Es erklangen Werke von John Tavener, der traditionelle Melodiefloskeln der russisch-orthodoxen Kirche verarbeitet und Carl Orff „Sunt lacrimae rerum“, die spielerische Aktualisierung eines Renaissance-Chorsatzes mit rhythmischem Drive, sowie Chorsätze von Petr Eben und Péteris Vasks. Der Dirigent verstand es die besondere Architektur der Kirche in einzigartiger Weise klanglich auszufüllen. Die hervorragende Darbietungen von Chor und Solisten ließen den Abend zu einem einzigartigen Konzerterlebnis werden, das die Besucher mit langanhaltendem Applaus belohnten.

Wir freuen uns sehr, dass das Beethovenfest Bonn nun schon zum 9. Mal zu Gast bei der Bürgerstiftung Rheinviertel in der Kirche St. Hildegard war.

Herzlichen Dank auch an Beatrix Toepfer, unterstützt von Manfred Wüllner, die das Konzert ehrenamtlich mit dem Beethovenfest koordinierten und an die Jungstiftler, die in der Pause die Konzertbesucher mit Snacks und Getränken versorgten.