Navigation

Archiv

„Green of 18“

2. Benefiz-Golfturnier der Bürgerstiftung Rheinviertel

Am Samstag, dem 27. August 2016 fand das 2. Benefiz-Golfturnier „Green of 18“ statt, dieses Mal auf der wunderschönen Anlage des Golf- und Landclubs Bad Neuenahr Ahrweiler. Unter der Schirmherrschaft des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges wurde ein Rekordergebnis erspielt.

Der stolze Schirmherr konnte am Ende der Veranstaltung Dechant Dr. Wolfgang Picken einen Scheck mit der sensationellen Spendensumme von 117.000 Euro für die sozialen Projekte der Bürgerstiftung überreichen.

„Die Teilnehmer unseres ersten Benefiz- Golfturniers schwärmen noch heute begeistert von unserem 1. Turnier und der gelungenen Abendveranstaltung und so mancher äußerte den Wunsch, dass dieses Golfturnier keine Einzelveranstaltung bleiben soll. Über die unglaubliche Spendensumme bin ich sehr glücklich und ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die dies ermöglicht haben“, so Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Für das Turnier hatten sich über hundert begeisterte Golfspieler und Prominente aus Sport, Wirtschaft und Kultur angemeldet. „Die große Zahl der Turnierteilnehmer zeigt, welche Anerkennung die Bürgerstiftung Rheinviertel und ihre Arbeit bereits auch bundesweit findet“, sagten Friederike Sträter und Regine Knechtel im Namen ihres Organisationsteams, das aus vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Stiftung besteht.

Auf der Liste der gemeldeten Prominenten fanden sich unter anderen Uli Hoeneß, der als aktiver Fußballer mit der deutschen Nationalmannschaft in der 70er Jahren Europa- und Weltmeister wurde und 2009 zum Präsidenten des FC Bayern München gewählt wurde. Auch zwei Profi Golfer unterstützten die gute Sache mit ihrer Teilnahme beim Golfturnier: Marcel Siem, einer der deutschen und weltweit besten Profigolfer sowie Profigolfer Laurids Lohr, mit seinen erst 16 Jahren das Ausnahmetalente des deutschen Golfsports. Mit am Start waren die ehemaligen Fußballer Patrik Owomoyela, Christan Hochstätter und Bernd Krauss sowie die begeisterten Hobby-Golfer Mirko Lüdemann, Norbert Schramm und Eva Pfaff.

Die aus Prominenten und ambitionierten Golfern bestehenden mehr als 20 Flights schlugen pünktlich um 11.00 Uhr im Golf- und Landclub Bad Neuenahr Ahrweiler ab und hielten bei Temperaturen bis zu 39 Grad eisern die Runde über 18 Löcher durch. Erzieherinnen und Eltern der Kita Herz Jesu versorgten die Turnierteilnehmer auf ihrer Runde mit kühlen Getränken und köstlichem Fingerfood, das ebenfalls von Eltern der Kita zubereitet wurde. Tatkräftig unterstützt wurden sie hierbei auch von zahlreichen Jungstiftlern.

Am Abend fand die Siegerehrung im Rahmen einer Charity Golf Party im Clubrestaurant Köhlerhof mit einem abwechslungsreichen Programm sowie einer gut gefüllten Tombola statt. Nico Rulfs, Geschäftsführer der GOFUS Marketing-GmbH sorgte mit seiner begeisternden Moderation des Abends auch bei der Versteigerung von attraktiven Preisen für zusätzlichen Einnahmen für die Projekte der Stiftung.

Dank des großen Engagements zahlreicher Sponsoren gingen vielen Turnierteilnehmern/-innen mit hochwertigen Preisen nach Hause. Für die musikalische Unterhaltung mit „Wow Effekt“ sorgte die bekannte Band Gemini Music.

Zur Presse ...