Navigation

Archiv

Delegation aus Uganda besucht Bürgerstiftung

Deutschlandseminar Konrad Adenauer Stiftung war beeindruckt

Auf Einladung der Konrad Adenauer Stiftung besuchte am Donnerstag, 22. September 2016 eine Delegation aus Uganda die Bürgerstiftung Rheinviertel.

Das "Gouvernance und Accountabillity Inter District CSO Network" (GAIN-Uganda) befasst sich mit guter Regierungsführung und Demokratie auf District Ebene und ist gerade im Prozess sich als NGO registrieren zu lassen.

In 2016 hilft die Konrad Adenauer Stiftung dem Netzwerk vor allem bei der Entwicklung von Strategien und Materialien zur politischen Bildung auf lokaler Ebene.

An dem Gespräch nahmen von Seiten der Bürgerstiftung Pater Samuel, Christine Kiderlin und Annette Schwolen-Flümann teil. In einer sehr lebendigen Diskussion konnten die Projekte der Stiftung vorgestellt werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich sehr beeindruckt von den vorhandenen Strukturen in Deutschland und dem vielfältigen ehrenamtlichen Engagement auf lokaler Ebene.