Navigation

Hände

Mitmachen

Engagement für unsere Kinder

Die Möglichkeiten in einer der Kindertagesstätten (KiTa) des Rheinviertels ehrenamtlich tätig zu werden sind vielfältig. Für die Kinder sind diese Begegnungen immer spannend und eine Bereicherung. Vielfach bieten diese Engagementmöglichkeiten zudem Raum für Generationsübergreifende Kontakte und Austausch, der für Alle mit viel Freude verbunden ist.

Vorleseoma/Vorleseopa

„Geschichtenerzähler, Vorleser, Vorleseomas oder -opas“ besuchen die KiTa und lesen einer Gruppe von Kindern aus Bilderbüchern vor, erzählen über diese und schauen sich die Bilder an. Hierzu können Bücher der KiTa genutzt werden, einige Ehrenamtliche haben jedoch ihre eigene kleine Buchsammlung, aus der sie gern schöpfen und so die Liebe zu den unterschiedlichen Geschichten weitergeben. Für die Kinder ist es eine Bereicherung zu erfahren, dass diese Menschen einfach nur so vorbei kommen, um Zeit mit ihnen zu verbringen und Bücher anzusehen.

Turnus: Einmal pro Woche/alle 14 Tage, vor- oder nachmittags.

In der KiTa Bäckerei

Es gibt so manche Leckerei … in der KiTa Bäckerei. Viele Kinder backen gerne und freuen sich, wenn sie dabei helfen können. Zudem lernen sie so beiläufig das ein oder andere zum Thema Ernährung. Die Ehrenamtlichen suchen die Rezepte aus und stimmen diese mit ihrem Ansprechpartner in der KiTa ab. Die Einkäufe übernehmen die Ehrenamtlichen, Unkosten werden von der KiTa erstattet.

Gruppengröße: 4-5 Kinder
Turnus: Einmal pro Woche/alle 14 Tage nachmittags ca. 3 Std.

Kunstatelier in den KiTas

Einige Einrichtungen im Rheinviertel haben ein Kunstatelier. Kinder lieben es mit Farben, Pinsel oder Bastelmaterial zu arbeiten. In vielen kleinen stecken große Künstler. Hierzu bedarf es oft nur eines Anstoßes, Themas, Anlasses … sowohl Ihrer Kreativität als auch jener der Kinder sind keine Grenzen gesetzt.

Turnus: Einmal pro Woche/alle 14 Tage ca. 2 Std. vor- oder nachmittags.

Kleine und große Gärtner vereint am Werk

Der Kontakt mit der Natur und deren Rhythmus bereichert Kinder enorm. Sie lernen dabei, dass Wachsen Zeit, Pflege und Achtsamkeit braucht und können gleichzeitig beobachten, wie aus kleinen Samen, Blumen und Pflanzen werden. Über einen Gartenliebhaber, der regelmäßig mit den Kindern kleine Gartenarbeiten übernimmt, z.B. einen Bereich des Außengeländes als Pflanzenbeet gestaltet, mit ihnen Blumen oder kleines Gemüse pflanzt und ihnen zeigt, was so ein Pflänzchen alles braucht würden wir uns freuen.

Turnus: Einmal pro Woche ca. 2 Std. vor- oder nachmittags, ggf. Jahreszeitabhängig

 

Unterstützung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf

Immer wieder stellen wir gemeinsam mit Eltern fest, dass das ein oder andere Kind in einen Bereich zusätzliche Aufmerksamkeit oder Unterstützung benötigt. Für diese Aufgabe wünschen wir uns Menschen mit einem pädagogischen Hintergrund, sehr gerne auch Menschen, die bereits im Ruhestand sind. Die einzelnen Aufgaben werden mit den Ehrenamtlichen und der Einrichtungsleitung individuelle abgestimmt und je nach dem Bedürfnis des Kindes und den Erfahrungen, Talenten und dem zeitlichen Engagement des Ehrenamtlichen abgestimmt. Sprechen Sie uns an, falls Sie denken, dass Sie einem Kind in seiner persönlichen Entwicklung auf diesem Wege etwas Gutes tun können.

end faq

Link zu unseren Kindertagesstätten ...

Werden Sie aktiv

Welche Talente haben Sie? Wie können Sie helfen? Füllen Sie unseren Fragebogen aus.

Unser Mitmach-Fragebogen

Kontakt:

Sie haben Fragen zum Thema Ehrenamt? Frau Kraft hilft Ihnen gerne weiter.

Verena Kraft

Kontakt Verena Kraft
Beethovenallee 47
53173 Bonn
Telefon: 0228 36834223
Mobil: 0178 8730293
E-Mail: Frau Kraft