Navigation

Aktuelles

Sehnsucht nach Gemeinschaft

Fronleichnam 2020 © Stefan Reifenberg

Open-Air Gottesdienst am Fronleichnam stärkt die „Rheinviertel Familie“

Die Fronleichnamsmesse auf dem Panoramaplatz oberhalb der Bastei, am 11. Juni 2020, wurde in diesem Jahr von den unterschiedlichen Gruppierungen der Rheinviertel Familie auf berührende Weise angenommen und gefeiert.

Knapp über 500 Gemeindemitglieder fanden sich an zwei Orten im Park zusammen, um sich von der Gegenwart Christi im Allerheiligsten Sakrament stärken zu lassen, angefangen von den zahlreichen Kindergarten- und Erstkommunionkindern und ihren Familien, über die FirmbewerberInnen, Ministrantenfamilien, VertreterInnen der KFD und Schützenvereine, zahlreiche Gemeindemitglieder, bis hin zum Plittersdorfer Ortsausschuss und BewohnerInnen der Seniorenresidenz Rheinallee.

Der Hauptgottesdienst mit idyllischer Rheinkulisse stand besonders unter dem Zeichen einer geistigen Auseinandersetzung der Corona Krise in seiner Bedeutung für jeden Einzelnen. Hauptzelebrant Kaplan Prof. Dr. Alexander Krylov betonte dabei besonders die religiöse Dimension der Gegenwart Gottes für den Seelenfrieden der Menschen. In dem bunt gestalteten, parallelen Kleinkindergottesdienst, welcher von den beiden Pastoralreferenten, Schwester Cäcilia und Joachim Klopfer, durchgeführt wurde, konnten knapp über 90 Kinder und Familien der Kindertagesstätten im Rheinviertel die Bedeutung Jesus als Brot des Lebens nachspüren und zusammen feiern.

„Das hat gutgetan! Denn mir fehlte das Miteinander durch gemeinsame Gottesdienste in den letzten Monaten“, so Barbara Hill, Mitglied im Gemeindeausschuss. Der Gottesdienst wurde traditionell von einer Blaskapelle, unter der Leitung von Kantor, Ludger Brück, feierlich begleitet. Da weiterhin auf Gemeindegesänge verzichtet wurde, gestalteten die beiden jungen Solisten, Rebecca Hagen und Jakob Gierlich, die Messfeier durch ihren bewegenden Gesang.

„Rheinviertel Familie zu sein bedeutet, dass Jung und Alt, Klein und Groß zusammenkommen. Wir sind so dankbar, dass dies Heute möglich ist, und wir vertraute Gesichter unserer Gemeinde wiedersehen und gemeinsam feiern können – das ist wichtig und stärkt jeden Einzelnen!“, betonte Pastoralreferentin Carmela Verceles in ihrer Begrüßung. Ein solidarisches Zeichen der Stärkung und des Zusammenseins im Viertel wurde auch durch die Teilnahme von Gästen aus dem kommunalpolitischen Bereich sichtbar. Bezirksbürgermeister Christoph Jansen, Stadtverordneter für Rüngsdorf und das Viellenviertel Christian Gold, Stadtbezirksvorsitzender der CDU Gregor Mayer und nicht zuletzt Innenpolitischer Sprecher des Landtages, Dr. Christos Kazidis, feierten zum wiederholten Male zusammen mit der Rheinviertel Gemeinde das Fronleichnamsfest.

Wir danken allen Engagierten für ihre tatkräftige Unterstützung und ihr Dasein in der Vorbereitung und Durchführung des diesjährigen Fronleichnamsfestes! Die Kollekte des Fronleichnamsfestes kommt den Projekten der Bürgerstiftung Rheinviertel und der ökumenischen Telefonseelsorge der Stadt Bonn zugute. Vielen Dank für die großzügige Spende!

Link zur Bürgerstiftung Rheinviertel und ihre Projekte

Link zur Telefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg

Bilder: Fronleichnam 2020 © Stefan Reifenberg