Navigation

Aktuelles

Geist, Körper und Seele trainieren

Erzählcafé mit Petra Banger

Volles Haus beim Erzählcafé zum Thema Gedächtnistraining

Die zahlreichen Gäste unseres Erzählcafés im Stiftungstreff am 13. Juni 2024 erlebten mit Petra Banger, Koordinatorin unserer Ambulanten Demenzhilfe, einen beeindruckenden Abschluss des Programms im ersten Halbjahr.

Die Referentin stellte verschiedene Formen von Gedächtnistraining vor und betonte, dass dies in jedem Alter sinnvoll sei. Dabei komme es auf den Dreiklang von Geist, Körper und Seele an, die alle trainiert werden wollen. Auch kleine Übungen sowie immer wieder neue Herausforderungen seien hilfreich.

Die Besucherinnen und Besucher stellten viele Fragen und berichteten von eigenen Erfahrungen. Mit nach Hause nahmen sie u.a. die Anregung, es ähnlich wie Gedächtniskünstler zu machen. Diese stellen für ihre enormen Leistungen optische Verknüpfungen her. Im Kleinen bedeutet dies, zum Beispiel die eigene Wohnung abzulaufen und bestimmte Dinge im Kopf „abzulegen“.

Unser Erzählcafé geht nun in die Sommerpause. Dr. Maria Radloff, stv. Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Rheinviertel, dankte allen, die sich ehrenamtlich an Planung und Organisation beteiligen: „Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren treuen Gästen nach den Ferien.“


Bild: © BRV