Navigation

Aktuelles

Firma Bechtle spendet 30.000 Euro

Scheckübergabe Bechtle IT-Systemhaus Bonn an Bürgerstiftung Rheinviertel

Großes Dankeschön an Mitarbeitende und Geschäftsführung

Am 8. Juni 2024 kam durch die Firma Bechtle IT-Systemhaus Bonn die enorme Summe von 30.000 Euro für unsere Ambulante Demenzhilfe zusammen. Wir freuen uns sehr darüber! Das Sommerfest des Unternehmens stand zum wiederholten Mal im Zeichen eines lokalen Spendenzwecks.

Die Spendensumme geht zurück auf eine attraktiv bestückte Tombola. Die Gäste des Sommerfestes konnten dafür Lose kaufen – den Erlös erhielten wir. Und nicht nur das: die Geschäftsführung des IT-Systemhauses stockte den Erlös großzügig auf. Geschäftsführer Christian Behma überreichte unserem Vorstandsmitglied Michael Gesper vor Ort den symbolischen Scheck mit dieser beeindruckenden Zahl – ganz herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung!

Um das Spendenprojekt kennenzulernen, hatte die Bechtle-Belegschaft Informationen über die stark nachgefragte Arbeit der Ambulanten Demenzhilfe erhalten: Unsere drei hauptamtlichen Fachkräfte und zehn ehrenamtlich Mitarbeitenden beraten, begleiten und betreuen Menschen mit Demenz in Bad Godesberg bei wöchentlichen Besuchen in deren Zuhause. Dies ermöglicht den Angehörigen kleine Auszeiten.

In der „Kreativ-Werkstatt Demenz“ mit einem vielfältigen Programm das ganze Jahr über erfahren Menschen mit Demenz gesellschaftliche Teilhabe. Unsere Ambulante Demenzhilfe ist eine Kooperation mit dem Caritasverband für die Stadt Bonn. Das Angebot steht Betroffenen kostenfrei offen und wird durch Spenden finanziert.


Bilder: © Kathi Sterl