Navigation

Aktuelles

Herr Kafka, die Puppe und begeisterte Kinder

Lesefest 2024

Abschlussfest unseres Lesepatenprojekts in der Parkbuchhandlung

Zum Abschluss des Schuljahres lud die Bürgerstiftung Rheinviertel alle Lesepatinnen und Lesepaten und die von ihnen an fünf Grundschulen begleiteten Kinder zu einem Lesefest ein. Sie alle erlebten am 1. Juli 2024 in der Bad Godesberger Parkbuchhandlung einen tollen Nachmittag.

Im Mittelpunkt stand dabei das Kinderbuch „Herr Kafka und die verlorene Puppe“ der Autorin Larissa Theule und Illustratorin Rebecca Green. Poster an Stellwänden zeigten dessen wichtigste Ereignisse, die zur Grundlage des kurzweiligen Programms wurden.

Vorlesephasen – auch der Kinder – wechselten mit kreativen Abschnitten ab, in denen der Nachwuchs malte und schrieb. Die Ergebnisse beeindruckten Große und Kleine und wurden mit kräftigem Applaus bedacht.

Der Nachmittag machte in berührender Weise deutlich, welche Begeisterung die Welt der Bücher entfachen kann, wenn der Zugang gelingt. „Wann kommen wir das nächste Mal hierher?“, fragte ein Kind sichtlich glücklich. Am Ende durfte es sich, wie alle anderen auch, mit Unterstützung der Patin ein eigenes Buch als Geschenk aussuchen.

Wir danken Barbara Ter-Nedden, Inhaberin der Parkbuchhandlung, und Mitarbeiterin Nicole Zittelbach, die die eineinhalb Stunden sehr liebevoll und zugewandt gestaltete, für ihr besonderes Engagement und die schöne Zusammenarbeit! Unser Dank gilt zudem unseren Lesepatinnen und -paten. Ihr kontinuierlicher Einsatz an fünf Grundschulen in Bad Godesberg und die vertrauensvolle Verbindung der Kinder zu ihnen waren an diesem Nachmittag wunderbar spürbar.


Bilder: © BRV