Navigation

Aktuelles

Bürgerstiftung stiftet an

Sonderbeilage im Rheinischen Merkur

Die Bürgerstiftung Rheinviertel veröffentlicht im Rheinischen Merkur eine Sonderbeilage. Texte, Interviews und Bilder vermitteln einen lebendigen Eindruck von der fünfjährigen Stiftungsgeschichte. “Wir wollen mit diesem Verlagsbeitrag bundesweit noch mehr zur Nachahmung anstiften!“ erklärt Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Die redaktionellen Beiträge von Thomas Schwitalla arbeiten das Besondere an Idee und Projekten der Stiftung heraus. Kuratoriumsmitglied Rene Obermann ordnet die Entwicklungen im Rheinviertel in einen größeren gesellschaftlichen Kontext ein. Im Interview mit Dechant Picken werden Forderungen zu gesellschaftlichen Veränderungen laut. Von der Vergesellschaftung des Staates, von Subsidiaritätsklage und Fördergesetzgebung zur Gesellschaftsbildung ist die ist Rede. Das Leitwort lautet: „Der Bürger holt sich seinen Staat zurück!“

Lesen Sie selbst ...