Navigation

Stiftungschor Bad Godesberg, Aris Agiris, Lupe Larzapal

Archiv

Beethovenfest Bonn bei uns zu Gast

Hagen Quartett, © Harald Hoffmann Das Hagen Quartett musizierte in St. Hildegard

Es ist eine ganz besondere Spielart von Familienbande: seit 30 Jahren steht das Hagen Quartett auf der Bühne und hat sich in dieser Zeit zu einem der führenden Streichquartettensembles entwickelt. Wo andere sich bei Komponisten, Schriftstellern oder antiken Göttern bedienen, erhoben die Geschwister Lukas (Violine), Veronika (Viola) und Clemens (Violincello) einfach ihren Familiennamen zum Titel. Komplettiert wird das Quartett durch Rainer Schmidt an der zweiten Violine.

Weiterlesen ...

Erste Kindergartenkoordinatorin: Sonja Velten

Sonja Velten Stabwechsel im Kindergarten St. Georg

Sonja Velten ist die neue Kindergartenkoordinatorin im Rheinviertel. Bürgerstiftung Rheinviertel und Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus haben diese Koordinations- und Leitungsstelle für das Kindergartennetzwerk geschaffen, um Stiftungs- und Kirchenvorstand bei der Leitung der sechs Kindertagesstätten fachlich zu unterstützen und zu beraten. Damit wird erstmals im Erzbistum Köln eine solche Stelle eingerichtet. „Wenn durch die Umstrukturierungen im Erzbistum größere Verbünde von Einrichtungen entstehen, braucht es zur Qualitätssicherung und -entwicklung der Kindergärten, sowie zur Entlastung der ehrenamtlich tätigen Trägervertreter eine solche pädagogische Unterstützung," begründet Dechant Dr. Wolfgang Picken das Modellprojekt.

Weiterlesen ...

Das Projekt „Meine erste Bibliothek“ für Kinder mit Migrationshintergrund in der Andreasschule übertrifft alle Erwartungen

Lesepaten 2011 Ausdehnung auf weitere Godesberger Schulen geplant

Das Kooperationsprojekt „Meine erste Bibliothek“ übertrifft die Erwartungen aller Beteiligten: Es hat die Lesekompetenz von Kinder mit Migrationshintergrund im ersten Schuljahr erheblich verbessert. Überdies hat das gemeinsame Lesen von Büchern im Rahmen von Lesepatenschaften bei den Schulanfängern die Freude am Lesen und an der deutschen Sprache geweckt. Damit leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zu einer vertieften Integration der Migrantenkinder in Schule und Gesellschaft und zu einem besseren Verständnis zwischen den Kulturen.

Weiterlesen ...

"Ja zum Leben"

Stiftungspreis Dechant Picken Laudator bei Stiftungspreis

Am 12. Juli 2011 wurde in München der Stiftungspreis 2011 der Stiftung "Ja zum Leben" verliehen. Der Preis würdigt besonderes Engagement für den Lebensschutz. Bei der am Vormittag stattfindenden Veranstaltung im Münchner Künstlerhaus hielt Dechant Dr. Wolfgang Picken die Laudatio auf das Katholische Jugendmagazin "YOU! Magazin" aus Österreich. Es erhielt neben dem Verein "Pro Femina" den Stiftungspreis 2011. Dechant Picken würdigte, dass das Magazin seinen jungen Lesern durch Wertvermittlung und Glaubensverkündigung Hilfestellungen leiste, ihr "Ja zum Leben" zu formulieren.

Weiterlesen ...

Nightfever in Plittersdorf

Bönnsch am Rhein 2011 Die Tische und Bänke reichten nicht: Über 400 Gäste und damit mehr als erwartet kamen auf Einladung der Bürgerstiftung Rheinviertel zum inzwischen vierten Open Air-Konzert in den Pfarrgarten der Gemeinde St. Evergislus. „Bönnsch am Rhein“, unterstützt vom Bonner Brauhaus Bönnsch und seinem Inhaber Harald Voit, sei inzwischen nach kirchlichem Verständnis bereits eine „Tradition“ und daher nur noch mit fünfjähriger Frist kündbar, kommentierte Dechant Dr. Wolfgang Picken humorvoll den Erfolg. Und Voit konterte: „Klar machen wir das weiter!“ Bönnsch hatte nicht nur für die Getränke sondern auch für ein mehrgängiges Essen im italienischen Stil gesorgt.

Weiterlesen ...

2. Rheinviertel Fahrradparcours

Fahrradparcours 2011 Radeln für den guten Zweck

Trotz des angekündigten schlechten Wetters fanden sich am Sonntagnachmittag 80 Kinder, ausgerüstet mit Helm und Fahrrad, zum 2. Fahrrad Parcours am Pfarrheim in St. Evergislus ein. Bezirksbürgermeisterin Annette Schwolen-Flümann gab den Startschuss für die jungen Radler. Auf den ersten Runden wurden die hoch motivierten Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren von Rad Legende Rudi Altig begleitet, der als Schirmherr für die Veranstaltung angereist war.

Weiterlesen ...

Grandioser Benefiz-Klavierabend für den Um- und Ausbau des Sonja-Kill-Kindergarten von Heilig Kreuz

Martin Stadtfeld Martin Stadtfeld begeistert in der Telekom-Zentrale mehr als 400 Klassik-Fans

Mit „Standing Ovations“ verabschiedeten am Samstagabend mehr als 400 Freunde und Förderer der Bürgerstiftung Rheinviertel den Starpianisten Martin Stadtfeld nach seinem Benefizkonzert in der Telekom Zentrale an der Friedrich-Ebert-Allee. Schien die Stimmung nach Franz Listz’ Bearbeitung von Richard Wagners „Isoldes Liebestod“ zum Abschluss des Abends schon auf dem Höhepunkt , löste Stadtfeld mit Sergei Prokofjews „Toccata in D-Moll“ als Zugabe einen wahren Jubelsturm aus. „Dieser Abend wird den Gästen immer in Erinnerung bleiben. Martin Stadtfeld hat die hochgesteckten Erwartungen mit seinem virtuosen Spiel noch übertroffen“, freute sich der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung, Dechant Dr. Wolfgang Picken.

Weiterlesen ...

Akademie Rheinviertel: Raum für innovative Pädagogik

Im Magazin „Kompakt“ des Caritas-Verbandes Köln stellt die Akademie Rheinviertel ihre Arbeit im Bereich der Pädagogik kurz vor. Die Kindergärten der Bürgerstiftung zeichnen sich durch eine innovative Raumgestaltung aus, die in dieser Art und Weise nur selten zu sehen ist. Im Rahmen der Akademie bietet die Bürgerstiftung die Möglichkeit Einblick in das Raumkonzept und die Arbeit in den Einrichtungen zu bekommen.

Weiterlesen ...

„Ich hab Euch gerne unterstützt“

Lukas Podolski Dank an Lukas Podolski

„Ich habe Euch gerne unterstützt!“ Mit diesen Worten nahm Lukas Podolski den Dank von Vorstand und Kuratorium der Bürgerstiftung Rheinviertel entgegen. Nach dem Fußballbundesligaspiel des 1. FC Köln gegen Hannover 96 im RheinEnergie Stadion kam es in Köln zu einer Begegnung des Nationalspielers mit Dechant Dr. Wolfgang Picken und Frank Asbeck.

Weiterlesen ...

Meine erste Bibliothek

Buchpaten Lesepaten der Bürgerstiftung für Kinder mit Migrationshintergrund

Der Verein Kultur verbindet e. V. und die Bürgerstiftung Rheinviertel starten gemeinsam mit der Andreasschule in Bad Godesberg-Rüngsdorf das Kooperationsprojekt „Meine erste Bibliothek“. „Ich freue mich, dass einer meiner Träume wahr wird. Heute starten wir mit den ersten 10 Kindern das Projekt: ,50 Paten schenken 50 Kindern ihre erste Bibliotheken´. Damit wollen wir Migrantenkindern der 1. und 2. Klasse die Freude am Lesen und die Liebe zu Büchern vermitteln und einen Grundstock für eine eigene Bibliothek legen, auf die sie stolz seien können“, so Arzu Çetinkaya, Vorsitzende des Vereins Kultur verbindet.

Weiterlesen ...