Navigation

Nice to meet you

© Kindergartennetzwerk Bad Godesberg

Schwerpunkt: Bilingualität und Montessoripädagogik

Kindertagesstätte Herz Jesu – Rheinviertel

Die Kita Herz Jesu – Rheinviertel im Godesberger Villenviertel wird vom Katholischen Kirchengemeindeverband Bad Godesberg getragen. Sie ist derzeit Lebens- und Lernort für 63 Kinder von 2 bis 6 Jahren, die in drei Gruppen betreut werden.

Die Arbeit der Einrichtung orientiert sich an der Montessori – Pädagogik, berücksichtigt aber bilinguale Elemente, die besonders durch zwei englischsprachige Mitarbeiter eingebracht und gelebt wird. Eingebunden in den Kirchengemeindeverband erfahren Kinder, Eltern und Familien hier eine liebevolle Begleitung und die Integration in ein funktionsfähiges, soziales Umfeld.

 

Aktuelles

 

Information

Die Kita Herz Jesu – Rheinviertel im Godesberger Villenviertel wird vom Katholischen Kirchengemeindeverband Bad Godesberg getragen. Sie ist derzeit Lebens- und Lernort für 63 Kinder von 2 bis 6 Jahren, die in drei Gruppen betreut werden.

Die Arbeit der Einrichtung orientiert sich an der Montessori – Pädagogik, berücksichtigt aber bilinguale Elemente, die besonders durch zwei englischsprachige Mitarbeiter eingebracht und gelebt wird. Eingebunden in den Kirchengemeindeverband erfahren Kinder, Eltern und Familien hier eine liebevolle Begleitung und die Integration in ein funktionsfähiges, soziales Umfeld.

 

Aktuelles

 

Information

Konzept

„Nice to meet you“

 

Lage der Einrichtung

Die Tageseinrichtung Herz Jesu – Rheinviertel liegt im Godesberger Villenviertel in unmittelbarer Nähe der Innenstadt mit guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Zwei Grundschulen und einige weiterführende Schulen befinden sich in der unmittelbaren Umgebung.

 

Unser pädagogischer Schwerpunkt

In unserer Einrichtung arbeiten wir mit einem bilingualen Schwerpunkt (englisch/ deutsch). Wir orientieren uns dabei am pädagogischen Konzept der Immersion, man kann es auch „Sprachbad“ nennen: Die Kinder tauchen in ganzheitlicher Weise in die Sprache ein. Das Spiel dient als Grundlage der Vermittlung des Wortschatzes. Die Zweisprachigkeit wird in alle Handlungsabläufe eingebunden, die Kinder erwerben sie über die jeweiligen Alltagssituationen, die den gesamten Tagesablauf prägen. Des Weiteren legen wir in unserer Arbeit sehr viel Wert auf eine gelingende soziale Erziehung.

Unsere Kindertagesstätte bietet den Kindern einen Ort der Geborgenheit und der Sicherheit. Das ist die grundlegende Voraussetzung, Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit der Kinder zu entwickeln und ihr Selbstvertrauen und ihre Entscheidungsfähigkeiten zu fördern. Dabei achten wir immer auf die individuellen Fähigkeiten jedes Kindes sowie auch die jeweilige Lebenssituation. Wir ermutigen die Kinder zu eigenständigem Handeln, sensibilisieren sie für Arbeitsabläufe und geben ihnen Hilfestellungen, wo sie es benötigen. Damit setzen wir den Leitsatz Maria Montessoris: „Hilf mir, es selbst zu tun“ um und unterstützen somit das Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung.

Ganz wesentlich ist eine christliche Erziehung unser Anliegen und durchdringt unsere gesamte pädagogische Arbeit. Eingebunden in die Katholische Kirchengemeinde St. Andreas und Evergislus erleben wir den Jahreskreis mit seinen Höhepunkten. Uns ist es wichtig, dass die Kinder dies in Gemeinschaft mit anderen und der ganzen Gemeinde erfahren und erleben, um im täglichen Miteinander am Prozess des Glaubens teilnehmen zu können.

 

Unser Haus

Die im Jahre 2013 grundsanierten Räumlichkeiten mit der konzeptionellen Ausrichtung auf Funktionsräume ermöglichen dem Kita-Team und den Kindern die Umsetzung des pädagogischen Konzeptes der offenen Arbeit.

Die Räume sind auf die vielfältigen Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und bieten viel Raum für Bewegung, Gestalten und Konstruieren, für Kreativität, Entspannung und Entdecken.

Die Räume verteilen sich über 3 Etagen. Im Untergeschoss befinden sich ein Gruppenbasisraum und ein großzügiger Bereich mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten ergänzt durch Podestebenen. Es gibt einen Waschraum mit Wickelbereich, das Elterncafé und das Kinderrestaurant. Im ersten Obergeschoss befindet sich neben dem Gruppenbasisraum der Rollenspielraum, der Kreativraum und das Büro. Hier ist auch der Ruhebereich bzw. der Raum der Stille angesiedelt, der unseren religionspädagogischen Schwerpunkt widerspiegelt. Das zweite Obergeschoss gliedert sich in den Bewegungsraum, den Basisraum, die Schreib- und Lernwerkstatt und den Bauraum. Waschräume mit Wickelbereich gibt es auch in der 2. und 3. Etage.

Alle Räume sind auf die vielfältigen Bedürfnisse und Interessen der Kinder ausgerichtet. Wir legen sehr viel Wert auf eine gemütliche, harmonische Umgebung, die die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder unterstützt und ihre Lernbereitschaft und die Freude am Entdecken neuer Dinge fördert. Dem natürlichen Bewegungsdrang aller Altersgruppen, können wir im Bewegungsraum mit seiner kindgerechten Ausstattung und seinen Kletter- und Schaukelmöglichkeit gerecht werden.

 

Unser Außengelände

Bei fast jedem Wetter wird das neu gestaltete Außengelände mit seinen kindgerechten Spielmöglichkeiten genutzt. Die Kinder können ihrem natürlichen Bewegungsdrang folgen und vielfältige Erfahrungen sammeln – im Sandkasten, beim Klettern, Schaukeln, Rutschen, Fußball spielen, Matschen, Einüben ins Fahren mit Fahrzeugen für jede Altersgruppe.

 

Unsere Mitarbeiter

In der Kindertagestätte Herz Jesu – Rheinviertel arbeitet ausschließlich pädagogisch qualifiziertes Personal, das im Bedarfsfall durch die Mitarbeiter des heilpädagogischen Förderdienstes ergänzt wird. Die Mitarbeiter/innen nehmen regelmäßig an pädagogischen und religionspädagogischen Fortbildungen teil.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit unserer Kita

 

Kontaktdaten

Kindertagesstätte Herz Jesu – Rheinviertel
Beethovenallee 26
53173 Bonn
Telefon: 0228 357109
Fax: 0228 93399611
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

allgemein
Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 16.30 Uhr

35 Wochenstunden (ohne Mittagessen)
Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 12.30 Uhr

35 Wochenstunden im Block
Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 14.30 Uhr

45 Wochenstunden
Montag – Freitag: 07.30 Uhr – 16.30 Uhr

 

Schließzeiten

  • Weiberfastnacht: ab 12.30 Uhr
  • Osterferien: eine Woche (optional)
  • Sommerferien: drei Wochen
  • Weihnachtsferien: zwischen Weihnachten und Neujahr
  • Schließtage: Betriebsausflug, zwei Konzeptionstage, Brückentage
  • Gesetzliche Feiertage NRW: geschlossen

 

Bürozeiten

Nach Vereinbarung

 

Ansprechpartner

Leitung: Mechtild Flohr Abwesenheitsvertetung: Adelheid Regenbrecht

Fotos

Fotos: © Kindergartennetzwerk Bad Godesberg

Anmeldung

Sind Sie an einem Kindertagesstättenplatz interessiert? Dann finden Sie hier Informationen zum Ablauf und die Aufnahmekriterien.
LinkAblauf und Aufnahmekriterien als PDF Datei

LinkFlyer KITA-NET Bonn als PDF Datei

Finden Sie jetzt Ihren Kita-Platz mit Hilfe vom KITA-NET Bonn!
LinkLink zu kita-net.bonn.de ...

Jetzt spenden

Für eine neue Kuschel- und Leseecke wünschen wir uns ein gemütliches Sofa, Lampe, Bücher, Kissen und benötigen dafür 800,00 Euro.