Navigation

 

haende

Ehrenamtliche

Frederic Arntz

Frederic Arntz © privat

Öffentlichkeitsarbeit / Social Media

„Im Frühjahr 2016 entdeckte ich den Aufruf der Bürgerstiftung Rheinviertel, dass Ehrenamtliche für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit mit dem Schwerpunkt neue Medien gesucht werden. Da ich bereits seit vielen Jahren im Online-Marketing arbeite und mich mit den Themen Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung und Social Media beruflich und privat nahezu rund um die Uhr beschäftige, war mir klar, dass dies das richtige Ehrenamt für mich ist. Meine Hauptaufgabe liegt in der Betreuung der Facebook-Seite der Bürgerstiftung Rheinviertel. Die Koordination und das Zusammenspiel von Hauptamtlichen und anderen Ehrenamtlern macht dabei in der Rolle als Schnittstelle zu Facebook sehr viel Spaß und führt immer wieder zu neuen Ideen und Ansätzen, die es so vielleicht nicht gegeben hätte. Ich kann nur jedem bei uns im Rheinviertel und darüber hinaus raten, sein Können und seine Fähigkeiten einmal in den Dienst der guten Sache zu stellen und die große Vielzahl Projekte und Veranstaltungen kennen zu lernen.“

Volker Brandt

Volker Brandt

Layout Bewerbung Benefizveranstaltungen

„Als ich vor einiger Zeit spazieren ging, las ich auf der Info-Tafel der Gemeinde einen Aufruf, dass jemand für den Bereich Layout/grafische Gestaltung gesucht wird. Da mir diese Arbeit Spaß macht, meldete ich mich, und nun habe ich bereits mehrere Plakate und Eintrittskarten druckreif gemacht. Beruflich bin ich im Bildungsmanagement tätig und organisiere Fördermaßnahmen (Akademien) für besonders motivierte und begabte Jugendliche.“

Ursula Eich

Ursula Eich

Ehrenamtliche im Kindergarten

„Als Sprachheilpädagogin im Vorruhestand besuche ich einmal wöchentlich vormittags die Kinder im Herz Jesu Kindergarten. Mit meiner ehrenamtlichen Tätigkeit möchte ich bei den Kindern durch Kleingruppen- bzw. Einzelbetreuung die Sprech- und Spielfreude wecken. Im pädagogischen Austausch mit den Erzieherinnen lasse ich gerne meine langjährige Erfahrung als Leiterin eines Sprachheilkindergartens einfließen. Nach jedem Besuch freue ich mich schon wieder auf die nächste Woche.“

Lioba Jüttner-Kramny

Lioba Jüttner-Kramny

Redaktion Newsletter

„Es fasziniert mich, wie vor acht Jahren im Rheinviertel aus dem Wunsch, einen Kindergarten nicht schließen zu müssen, zwischenzeitlich eine lebendige Bürgerstiftung erwuchs, die nun alle Bereiche des menschlichen Miteinanders im Rheinviertel umfasst. Als Redakteurin des Newsletters der Bürgerstiftung Rheinviertel berichte ich fünf Mal im Jahr über die aktuellen Events, die vielfältigen Stiftungsprojekte und Ehrenamtsinitiativen und stelle den Lesern interessante Möglichkeiten vor, sich ehrenamtlich in die Stiftungsarbeit einzubringen. Die Themen im Newsletter gehen mir nie aus!“

Tanja Hartmann

Tanja Hartmann © privat

Organisation Benefizveranstaltungen/Kita Elternrat

„Selber aufgewachsen im Rheinviertel lebe ich nun mit meiner Familie hier. Die Kinder - so wie ich selber - sind im St. Evergislus Kindergarten (gewesen) und kommen damit tagtäglich in den Genuss der Früchte der Bürgerstiftung. Deshalb war es für mich eine logische Konsequenz, mich hier durch aktive Unterstützung mit einzubringen bei der Vorbereitung und Planung, aber auch der Durchführung von Veranstaltungen der Bürgerstiftung.“

Anke Müller

Anke Müller

Hobbyfotografin

„Ich finde es wichtig ein wenig Zeit für mein näheres Wohnumfeld aufzubringen. Freunde und Nachbarn, die in der Stiftung aktiv sind, haben mich angesprochen und gefragt, ob ich mitmachen möchte. Meine größte Motivation ist Vorbild für meine Kinder zu sein und Ihnen zu zeigen, dass das Leben reicher und schöner ist, wenn man das was man kann mit anderen teil.
Außerdem betreue ich das Aquarium der Beethovenschule und besuche mit meinem Hund regelmäßig eine Dame im Altenheim.“

Martina Pelz

Martina Pelz

Layout/Gestaltung

„Als Dipl. Designerin/Art Direction bringe ich mein fachliches Wissen in die Stiftung ein. So gestalte ich den fünfmal jährlich herauskommenden Newsletter der Bürgerstiftung und bringe mich immer wieder in die Gestaltung von Mailings oder Plakaten ein. Das ehrenamtliche Engagement macht mir Spaß und gibt mir neben meiner beruflichen Tätigkeit Sinn im Leben.“

Claudia Plener-Kalbfleisch

Claudia Plener-Kalbfleisch

Bildungsgangleitung Fachschule für Sozialpädagogik Berufskolleg Michaelshoven

„In der Bürgerstiftung Rheinviertel engagiere ich mich fast seit Beginn ihre Bestehens. Der Schwerpunkt liegt dabei in dem pädagogischen Bereich auf ganz unterschiedlichen Ebenen: von der Mitarbeit im Arbeitskreis Kindergärten über die eigenverantwortliche Konzepterstellung für die Kita St. Georg, weitere Beratungstätigkeiten bei Bau und Raumgestaltung bis hin zur Dozententätigkeit jetzt in der Akademie Godesberg.
Neben diesen Tätigkeiten habe ich mich in die Veranstaltungsplanung und Unterstützung eingebracht. Mir gefällt der Weitblick der Bürgerstiftung Rheinviertel. Sie wagt es neue, innovative Wege zu gehen. Sie hat schon bevor die Bedeutung der frühkindlichen Pädagogik in der Gesellschaft diskutiert wurde, die wichtige Arbeit in den Kindergärten erkannt und mit in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen gestellt.“

Stefan Reifenberg

Stefan Reifenberg

Fotograf

„Seit nun fast 30 Jahren bin ich begeisterter Fotograf – zuerst als Hobby und später auch im Beruf. Das Fotografieren ist mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens sowohl als Fotograf als auch als „Lehrer“ für Einsteiger. Ehrenamtlich fotografiere ich im Rheinviertel, da ich es liebe besondere Momente in Bildern festzuhalten und Menschen damit Erinnerungen zu schenken.“

Beatrix Toepfer

Beatrix Toepfer

Organisation von Veranstaltungen

„Auf die Bürgerstiftung Rheinviertel bin ich durch die Benefizveranstaltungen und die Berichterstattung in der Presse aufmerksam geworden, die mich sehr angesprochen und neugierig gemacht haben. Seit 2008 arbeite ich ehrenamtlich unter anderem in der Organisation von Konzerten, Aktionen rund um den Inklusiven Kindergarten Sonja Kill sowie jährlichen Mailings mit. Es gefällt mir sehr mich vor Ort für Menschen einzusetzen, eigene Ideen einzubringen und mit Menschen in Kontakt zu kommen.“

Julia Wolter

Julia Wolter

Organisation Benefizveranstaltungen

„Während meiner langjährigen Mitarbeit im Elternbeirat des Herz Jesu Kindergartens konnte ich bereits diverse Veranstaltungen der Bürgerstiftung unterstützen. Als ich Anfang 2018 gefragt wurde, mich beim Veranstaltungsteam der Stiftung einzubringen, musste ich nicht lange überlegen und habe gerne zugesagt. Es freut mich sehr, dass ich meine beruflichen Erfahrungen aus der Hotellerie/Gastronomie in diese Arbeit mit einfliessen und somit die vielfältigen Projekte der Bürgerstiftung Rheinviertel unterstützen kann. Die unverzichtbare Arbeit der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Stiftung, bei welcher der Mensch an sich – in Zeiten von Social Media und Co. – wieder im Mittelpunkt steht und das durch alle Generationen hindurch, sind Grund genug mich ehrenamtlich zu engagieren.“

Manfred Wüllner

Manfred Wüllner

Eventteam Benefizveranstaltungen

„Es macht mir Spaß, Konzerte und Events mit zu organisieren und durchzuführen. Da ich mittlerweile pensioniert bin, habe ich die nötige Zeit, mich bei diesen wichtigen Ereignissen einzubringen und durch mein Engagement zum Gelingen dieser Aktivitäten beizutragen. Die Idee hierfür kam mir bei einem Besuch eines wunderschönen Liederabends in der Kirche St. Hildegard.“

Projektvideos

Werden Sie aktiv

Welche Talente haben Sie? Wie können Sie helfen? Füllen Sie unseren Fragebogen aus.

Unser Mitmach-Fragebogen

Kontakt:

Sie haben Fragen zum Thema Ehrenamt? Frau Kraft hilft Ihnen gerne weiter.

Verena Kraft

Kontakt Verena Kraft-Tigges
Beethovenallee 47
53173 Bonn
Telefon: 0228 36834223
Mobil: 0178 8730293
E-Mail: Frau Kraft