Navigation

Archiv

Wir führen Ehrenamt in neue Dimensionen

PlakatDie "Bürgerstiftung Rheinviertel" startet erste große Plakatkampagne

Die neue Plakatkampagne der "Bürgerstiftung Rheinviertel" zeigt medienwirksam wie erfolgreich sich Bürger für Bürger im Rheinviertel Bonn - Bad Godesberg engagieren. Großplakate, die im Raum Metropolregion Bonn/Rhein-Sieg aufgehängt werden, werben für die Projekte der Bürgerstiftung Rheinviertel. Jedes einzelne Plakat stellt dabei ein Projekt der Stiftung in den Mittelpunkt: Kindergärten, Jugendarbeit, ambulanten Hospizdienst und integrierten Hospize in den Altenheimen und dem Mausoleum von Carstanjen. Begleitet werden die Plakate von Bibeltexten, die für die Projekte und die Ideen der Stiftung sprechen. Das Besondere an der Aktion: Die Bürgerstiftung Rheinviertel konnte für Ihre Kampagne die Kommunikationsprofis BBDO Düsseldorf gewinnen, welche pro bono halfen, den Plakaten der Stiftung ein unverwechselbares Gesicht zu geben.

Die Bürgerstiftung Rheinviertel hat es geschafft, die Menschen allen Alters und Hintergrund wieder für Kirche und kirchennahe Aktivitäten, sowie für die eigenen sozialen Belange zu begeistern. Ganz unter dem Leitgedanken "Die Gabe zu geben" soll nun noch mehr Motivation und Anerkennung für bürgerschaftliches Engagement sowie eine öffentlichen Diskussion über Kinder, Jugend, alte Menschen geschaffen werden - und das auch über die Grenzen Bonns hinweg. Die neuen Plakate der Stiftung sollen nicht nur im Rheinviertel die Kommunikation und emotionale Bindung der Bürger verstärken, sondern auch andere Gemeinden und Stadtviertel ermuntern, ähnliche Projekte ins Leben zu rufen. Die Bürgerstiftung ist ein Längszeitprojekt und bemüht sich daher um die Nachhaltigkeit ihrer Projekte. Die Kampagne hilft hier den Bekanntheitsgrad der Stiftung weiter zu erhöhen. Und selbstverständlich sollen mit der Kampagne auch Spenden gesammelt werden, damit die Stiftung ihre erfolgreiche Arbeit fortführen kann.

Dechant Dr. Wolfgang Picken zur Kampagne: " Seit mehr als vier Jahren ist die Stiftung dabei, dem Ehrenamt einen neuen Charakter zu verleihen. Es macht Spaß, nicht nur Anderen zu helfen und Gutes zukommen zu lassen, sondern auch sich selber in die große Gemeinschaft "der Guten" einzureihen. Um das Ehrenamt neu zu beflügeln, bedienen wir uns nun aller medialer Register. Zusammen mit BBDO und Ströer erreichen wir tausende Bürger unserer Region und erhoffen uns noch größere Zustimmung. Die renommierten Unternehmen Autobahn Tank & Rast, Solarworld AG, Deutsche Post DHL, Generali Zukunftsfond, Eurolux AG und Prinz Service konnten wir als Sponsoren für die Unterstützung der Kampagne gewinnen.

Die "Bürgerstiftung Rheinviertel" ist eine bundesweit einmalige Initiative von Bürgern für Bürger und sorgt seit 2005 für einen spürbaren Aufbruch im Rheinviertel von Bonn - Bad Godesberg. Menschen rücken zusammen, soziale Probleme werden gemeinsam gelöst, ein neues Miteinander entsteht. Gegenwärtig unterhält die Stiftung drei Kindergärten und ermöglicht in insgesamt sechs Kindergärten neue pädagogische Schwerpunkte. Zudem werden Jugendreferenten beschäftigt, die einen Jugendtreffpunkt betreiben. Zwei Hospizschwestern begleiten Sterbende in "Integrierten Hospizen" in zwei Altenheimen des Viertels. Ein ambulanter Hospizdienst ist die jüngste Stiftungsinitiative. Mit dem Mausoleum von Carstanjen besitzt die Stiftung die erste Urnengrabstätte am Rhein. Die Finanzierung der Projekte erfolgt durch Spenden und durch unsere kulturellen Veranstaltungen.

Plakatkampagne als PDF Datei